Kreistag beschließt Resolution gegen Atomkraftwerke

Auf Initiative der GRÜNEN Kreistagsfraktion hat der Kreistag Mettmann Ende Mai eine Resolution zur Stilllegung der umstrittenen belgischen Atomkraftwerke Tihange und Doel beschlossen. Tihange liegt nur knapp 145 Kilometer und Doel rund 190 Kilometer westlich der Kreisstadt Mettmann.
„Mit der einstimmig beschlossenen Resolution fordert der Kreistag die belgische Regierung auf, die beiden maroden Atomkraftwerke zum Schutz der Bevölkerung endgültig stillzulegen. Gleichzeitig ruft er die Landes- und die Bundesregierung auf, sich ebenfalls gegen den Weiterbetrieb einzusetzen,“ informieren Bernhard Ibold und Martina Köster-Flashar, die Sprecher der GRÜNEN Kreistagsfraktion, und ergänzen: „Wir freuen uns über dieses starke öffentliche Zeichen des Kreistages, danken den Kreistagsmitgliedern für ihre Unterstützung und hoffen nun auf eine wirkungsvolle Resonanz in Belgien.“

Verwandte Artikel